Craft Beer Rockstars – die Bierbühne Rostock

Nachdem ich mir die letzten Tage Gedanken zu dem Thema “Lifestyle” gemacht habe, wurde mir bewusst, dass das viele Dinge mit einschließt. Nicht nur die angesagte Kosmetik oder die neusten Foodtrends. Für mich, also Möwentest, gehören auch kleine Geschäfte oder Gaststätten mit dazu. Damit meine ich nicht riesige Ketten, sondern kleine versteckte Läden, die es wert sind, dass man über sie berichtet. Ich meine die Geschäfte, die zu den Insidertips gehören und im Schatten der Großen nicht die Aufmerksamkeit bekommen, die sie eigentlich verdient hätten.

Genau deshalb habe ich beschlossen, mich mal mit offenen Augen durch meine Heimatstadt Rostock zu bewegen. Und vergangenen Samstag bin ich zufällig in die Bierbühne Rostock https://craftbeerrockstars.de/bierbuehne-rostock/ gestolpert. Ich trinke ja eigentlich gar kein Bier. Eigentlich. Außer vielleicht ein Kriek, dieses verdammt leckere Kirschbier aus Belgien, dass es hier in Deutschland kaum mit Originalgeschmack zu kaufen gibt. An dieser Stelle muss ich erwähnen, dass mein Mann Bier nicht ausstehen kann. Also eine Freude konnte ich ihm in diesem Laden nicht machen.

Die Bierbühne findet ihr in Rostock im Barnstofer Weg 39 – also mitten in der KTV.

Die Bierbühne von außen. Durstige Besucher können auch gleich draußen ein frisch gezapftes Bier trinken.

Warum müsst ihr der Bierbühne unbedingt einen Besuch abstatten?

Grund 1: Der Chef ist ein absolut dufter Typ. Sehr nett, weiß über alle Biersorten in- und auswendig Bescheid und das auch noch in mehreren Sprachen. Er brennt für sein Geschäft und das merkt man auch.

Micha Reese – Gründer der Bierbühne in Rostock und Lübeck

Grund 2: Die über 400 (!!!) Biere, die ihr hier kaufen könnt, sind allesamt Craft Biere. Das bedeutet, dass es sich hier handwerkliche Brautradition handelt. Also kein 0-8-15 Gesöff. Unter den hunderten von Bierflaschen verstecken sich Pils/Lager, Weissbiere, Bockbiere, Dubbel, Tripel, Quadrupel, Pale Ale, Ipa, Red- und Brown Ale, Stout und Porter. Ihr findet viele Biere schon unter 3 € pro Flasche. Da kann man sich auch mit schmalen Geldbeutel ein Bier leisten. Auch passende Gläser, Bierliköre und Brau-Sets können mit gekauft werden.

Bier, Bier…
… und noch mehr Bier
Viele Geschenkideen und Zubehör

Kann ich Fragen dazu beantworten? Nein. Aber das Team der Bierbühne um so mehr. Dazu noch alle Fragen zur richtigen Trinktemperatur, den einzelnen Brauereien weltweit und der Lagerung. Wer dann noch nicht genug hat, kann auch an einem Bierseminar teilnehmen. Für 34,99 € könnt ihr euch anschließend sogar Bierconnaisseur nennen. Also Infos findet ihr hier: https://craftbeerrockstars.de/tasting/

Cooler Typ mit viel Fachwissen

Vielleicht nehme ich tatsächlich mal an einem Seminar teil und werde dann davon berichten. Zurück zu meinem Kriek: Natürlich habe ich mir eine Flasche Kirschbier mitgenommen (dieses Mal ein britisches Bier) und für meinen Vater eines mit Buddelschip Motiv. Der Clou: Weil am Samstag in Rostock der CSD stattfand, gab es für einen Kuss beim Bezahlvorgang noch eine gratis Flasche Bier. Man durfte allerdings seinen Partner küssen, nicht den Chef. Positiv zu erwähnen ist, dass das geschenkte Bier auch noch Robben rettet. Ein Teil des Erlöses jeder verkauften Bierflasche geht an eine Robbenauffangstation. Und ich bin ja tierlieb. Prost!

Ich mag sie gar nicht öffnen, die sehen zu gut aus.

Wer jetzt so richtig Appetit auf ein besonderes oder ausgefallenes Bier bekommt oder einfach mal eine richtig coole Geschenkidee braucht, kommt nach Rostock oder Lübeck und besucht die Bierbühne. Für alle, die weiter weg wohnen oder es gar nicht abwarten können, hier könnt ihr auch online bestellen: https://craftbeerrockstars.de/shop/

Schreibt mir doch in die Kommentare, welche Biere ihr unbedingt empfehlen könnt.