Garnier Hydra Bomb Augenmaske

[Werbung, selbst gekauft}

Heute präsentiere ich euch die Garnier SkinActive Hydra Bomb Augen-Tuchmaske mit Cooling Effect. Bei der nächsten Runde Galgenmännchen in der Schule werde ich wohl diese Produktbeschreibung wählen – 45 Minuten Ruhe. Im Ernst, waren die deutschen Worte schon wieder alle?

Die Anwendung ist einfach. Packung aufreißen, Tuchmaske auf die Augen, 15 Minuten aussehen wie Robin, Batmans Helfer. Kokoswässer und Hyaluronsäure sollen die feinen Linien glätten und Schwellungen mildern.

Die Hydra Bombe riecht nach gar nichts, fühlt sich aber feucht an. Nach 15 Minuten kam dann die mega Überraschung – Achtung, bitte festhalten – es ist gar nichts passiert. Linien? Noch da. Schwellungen? Haben sich keinen Millimeter gebessert. Kühleffekt? Überhaupt nicht vorhanden. Diese Maske kühlt gar nicht, nicht mal ansatzweise.

Fazit: Diese Maske von Garnier für 1,95 € ist raus geworfenes Geld. Gut, ich stimme ja zu, dass man viele Produkte langfristig testen muss, ehe man vielleicht einen Effekt wirklich sieht. Aber nicht mal der versprochene Kühleffekt tritt ein. Ich hatte lediglich für 15 Minuten das Gefühl, Handlanger von Batman zu sein. Nie wieder!